LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall Nachtigallstraße 35 58452 Witten Tel.: +49 2302 936640Fax: +49 2302 9366422 zeche-nachtigall@lwl.org www.lwl.org/industriemuseum/st...

Raubbau - Rohstoffgewinnung weltweit

05.05.2019 - 15.12.2019

Ausstellung, Fotografie

Der Bedarf der Menschheit an Rohstoffen ist gewaltig. Kobalt, Coltan, Lithium, Mangan, Kupfer – ohne sie gibt es weder Smartphones noch Elektroautos, Stahl oder Stromkabel. Viele der mineralischen Rohstoffe stammen aus unkontrolliertem Kleinbergbau. Weltweit arbeiten über 80 Millionen Menschen dort unter oft katastrophalen Arbeits- und Lebensbedingungen. Bilder und Berichte veranschaulichen die aktuelle Situation. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung Alternativen zum Raubbau auf.

LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall

Der Zechenname Nachtigall reicht weit in die vorindustrielle Zeit zurück, als man die Kohle im Ruhrtal dicht an der Oberfläche fand und niedrige Stollen in die Berghänge trieb. Ihre Blütezeit erlebte Nachtigall allerdings als Tiefbauzeche - der freigelegte Schacht Hercules und die bruchsteinernen Betriebsgebäude zeugen davon. Highlight ist eine Führung durch ... mehr  >>

Öffnungszeiten

Täglich: 10:00-18:00
Montag: geschlossen
Auch an Feiertagen geöffnet. Letzter Einlass 17.30 Uhr.

Kategorie

Museum / Sammlung, Veranstaltungsort