Wirtschaftswunder - Deutsche Automaten der 50er- und 60er-Jahre

10.06.2017 - 23.05.2018

Ausstellung

Kaum ein anderer Zeitabschnitt der deutschen Geschichte war
so prägend, so von grundlegenden Veränderungen bestimmt wie
die Jahre nach 1945. Die Demokratie, die durch das Grundgesetz garantierten Rechte und die neue Wirtschaftsordnung veränderten das Land von Grund auf.

Die 1950er- und 1960er-Jahre gingen als Zeit des Wirtschaftswunders in die Geschichtsbücher ein. Die soziale Marktwirtschaft, die Einführung der Deutschen Mark und das enorme und unerwartete Wirtschaftswachstum ließen die Bevölkerung nach den traumatischen Kriegsjahren optimistisch in die Zukunft blicken.

Diese Ausstellung thematisiert die Politik- und Kulturgeschichte
aus dieser Zeit sowie Wirtschaftsgeschichte mit dem Fokus auf
die Automatenbranche. Als Motor und Symbol für Fortschritt
und wirtschaftlichen Erfolg etablierte sich der Münzautomat
in diesen Jahren nahezu in allen Bereichen des Lebens in der
Bundesrepublik Deutschland.

Deutsches Automatenmuseum - Sammlung Gauselmann

Das Deutsche Automatenmuseum ist eine, seit 1985 wachsende, weltweit einzigartige private Sammlung historischer Münzautomaten der Unternehmerfamilie Gauselmann, die aktuell etwa 1.800 Exponate aus aller Welt umfasst. Als Zeitzeugen eines international bedeutsamen Wirtschaftszweiges vermitteln Waren-, Dienstleistungs-, Geschicklichkeits-, Glücksspiel- und Unterhaltungsautomaten ... mehr  >>

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 - 16:00
Dienstag: 09:00 - 16:00
Mittwoch: 09:00 - 16:00
Donnerstag: 09:00 - 16:00
Freitag: 09:00 - 13:00
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen
An Sonn- und Feiertagen hat das DAM geschlossen Individuelle Führungen für Gruppen nach Vereinbarung. Unsere Einrichtung ist barrierefrei.

Kategorie

Museum / Sammlung, Sehenswürdigkeit